Berichte

An dieser Stelle finden Sie einen Überblick über unser Vereinsleben.

Konzerte, Ausflüge, Presseartikel...

 

Zur Jahreshauptversammlung hatte der MGV Westum seine Mitglieder eingeladen. Vorsitzender Erwin Ritterrath ging nach der Begrüßung und dem Totengedenken auf die aktuelle Situation des Vereins ein. Er bezeichnete den Neustart des Vereinslebens nach der Corona-Pandemie als gelungen.

MGV Westum Dreikoenigskonzert 2023

MGV Westum beim Dreikönigskonzert

 

Fast alle Sänger sind dem MGV treu geblieben sind, sodass wieder Konzerte und Veranstaltungen durchgeführt werden konnten. Insgesamt fanden im vergangenen Jahr 44 Proben und Auftritte statt. Einer guten Tradition folgend, erhielten 10 Sänger, die eine Beteiligung von über 80 % vorweisen konnten, ein Weinpräsent. Besondere Anerkennung gab es für Andreas Stenzhorn und Erwin Ritterrath, die nur 3 Termine versäumt hatten. Der Chor probt weiterhin mittwochs von 19 bis 20:30 Uhr im Vereinslokal "Zur Post".

Der MGV Westum verfügt derzeit über knapp 100 Mitglieder, davon 28 aktive Sänger. In Anbetracht des hohen Altersdurchschnitts der Sänger rief der Vorsitzende zur verstärkten Mitgliederwerbung auf. Danach folgten die Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder. In der von Reinhold Habscheid geführten Chronik waren ausführlich die Ereignisse des abgelaufenen Jahres niedergeschrieben. Höhepunkte waren das im Mehrgenerationenpark veranstaltete Sommerfest, das Konzert am Pfingstmontag und das mit der Gruppe Cantemos und Kirchenchören aus Waldorf und Oberbreisig gemeinsam durchgeführte Dreikönigskonzert, dass auch im nächsten Jahr wiederholt werden soll. In besonders guter Erinnerung blieb den Sängern der Ausflug an die Mosel.

Viel Lob gab es für das große Engagement und die Arbeit der Chorleiterin Andrea Ernst. Die Schatzmeister Heinz Peter Bell und Rudi Ebeling legten ihre Berichte vor. Nach mehreren verlustreichen Jahren konnten die Ausgaben wieder durch die Einnahmen gedeckt werden. Nach der Aussprache über die vorgelegten Berichte wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

In 2023 wird der Chor seine Aktivitäten verstärken. Neben den zahlreichen Auftritten in Westum sind Auftritte in Bad Breisig und Burgbrohl geplant.

Mit dem Sommerfest vom 3. bis 4. Juni im Generationenpark, dem Herbstkonzert am 24. September und einem Tagesauflug im Herbst soll das Jahresprogramm abgerundet werden.

 

03.12.2022

Die alljährliche Vorweihnachtsfeier des MGV Eintracht Westum bildete am Vorabend des zweiten Advent wieder einen würdigen Rahmen, um verdiente Chorsänger zu ehren. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter Westum, der vom MGV unter der Leitung von Andrea Ernst musikalisch mitgestaltet wurde, feierte man wie in jedem Jahr im Saal Herges.

 

mgv weihnacht 22

Ehrungen beim MGV Westum, von links:
Ernst Ockenfels, Detlef Schäfer, Otto Lembke, Andrea Ernst, Andreas Stenzhorn, Walter Krupp und Erwin Ritterrath.

Vorsitzender Erwin Ritterrath konnte viele aktive Sänger und fördernde Mitglieder mit ihren Frauen begrüßen. Gemeinsam mit dem Vertreter des Kreischorverbandes Ahrweiler, Herrn Otto Lembke, wurden Ernst Ockenfels für 70 Jahre, Detlef Schäfer für 60 Jahre, Walter Krupp und Erwin Ritterrath für 50 Jahre aktives Singen geehrt. Zudem wurden Detlef Schäfer, Walter Krupp und Erwin Ritterrath zu Ehrenmitgliedern ernannt. Für den Kreischorverband fand Otto Lembke anerkennende Worte für die Jubilare und überreichte die Urkunden des Chorverbandes Rheinland-Pfalz. MGV Vorsitzender Ritterrath und der stellvertretende Vorsitzende Andreas Stenzhorn würdigten die Verdienste der Jubilare im MGV Westum und überreichten Präsente. Lobende Worte und besondere Anerkennung gab es für Chorleiterin Andrea Ernst, die seit 10 Jahren die musikalische Verantwortung für den Chor hat. Unter ihrer Leitung hat sich der MGV Westum musikalisch sehr gut entwickelt. Dies stellt der Chor bei den zahlreichen Auftritten im Jahreskreis immer wieder unter Beweis.

Natürlich besuchte der Nikolaus in Person von Johannes Brohl die Sängerfamilie. Er wusste vieles aus dem ablaufenden Jahr zu berichten. Hierbei fand er großes Lob für die vielen Aktivitäten des MGV. Andrea Ernst und Günter Monien bereicherten das Programm mit Solovorträgen.
Einer der Höhepunkte des sehr unterhaltsamen Abends waren die Trompetenvorträge von Jürgen Münch, der mit seinem Programm seit vielen Jahren für Adventliche Stimmung sorgt. Mit einer Verlosung endete eine harmonische Vorweihnachtsfeier.

Der nächste Auftritt des MGV findet am Freitag, den 06. Januar 2023 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter in Westum statt. Gemeinsam mit den Kirchenchören aus Oberbreisig und Waldorf und der Gruppe Cantemos wird ein anspruchsvolles Programm geboten. Der Eintritt zum Dreikönigskonzert ist frei. Die Besucher werden um eine freiwillige Spende für soziale Zwecke gebeten. Das Konzert wird am Sonntag, den 08. Januar 2023 um 17 Uhr in der Pfarrkirche in Waldorf wiederholt.


 

Der Männergesangverein 1877 Eintracht Westum lädt am Freitag, den 06. Januar 2023, um 18 Uhr zu einem Konzert ein.

In der Pfarrkirche St. Peter in Westum wird gemeinsam mit den Kirchenchören aus Oberbreisig, Waldorf und der Gruppe Cantemos ein anspruchsvolles Programm geboten. Gesangs- und Instrumentalsolisten aus den vorgenannten Chören runden das Programm ab. Zu Gehör werden stimmungsvolle weihnachtliche Weisen aus verschiedenen Ländern und Epochen gebracht. Die Chöre stehen unter der Leitung von Frau Andrea Ernst. Der Eintritt ist frei. Die Besucher werden um eine freiwillige Spende für soziale Zwecke gebeten.

 

 

Am 28. März 2012 übernahm Andrea Ernst die musikalische Leitung des MGV Westum.

 

ernst 22Das 10jährige Chorleiterjubiläum war für den MGV ein willkommener Anlass, der engagierten Chorleiterin für ihre Arbeit zu danken.

Vorsitzender Erwin Ritterrath bezeichnete die Tätigkeit von Andrea Ernst in den zurückliegenden Jahren als einen Glückfall für den Chor. Unter ihrer Leitung wurden jährlich ein Herbst- und ein Weihnachtskonzert durchgeführt.

Während der Corona-Pandemie stellte Andra Ernst ihren Hofgarten zur Verfügung und sorgte so dafür, dass das der Chor weiter proben konnte. Bei vielen Anlässen innerhalb und außerhalb von Westum wurde deutlich, dass der Chor von einer hoch qualifizierten Leiterin geführt wird.

 

 

 

 

 

 

Sommerfest 04.06. - 06.06.2022

Schön, dass Sie dabei waren!

mgv pfingsten22 coll

 

 

Westum: Der Männergesangverein 1877 Eintracht Westum feiert am Pfingstwochenende vom 4. bis 6. Juni 2022 auf dem Generationenplatz in Westum sein Sommerfest. Am Samstagabend findet ab 19 Uhr ein Platzkonzert mit dem Cantemos Chor, den Kirchenchören aus Oberbreisig und Waldorf und dem Männerchor Westum statt. Außerdem wird der Trompeter Jürgen Münch die Gäste unterhalten.

Der Sonntagmorgen beginnt mit einem Frühschoppen. Am Nachmittag laden die Sängerfrauen dann zu Kaffee und Kuchen ein. Eine große Verlosung mit wertvollen Preisen soll für zufriedene Gesichter unter den Besuchern sorgen. Ab 14 Uhr lädt der MGV Westum zu einem Platzkonzert ein. Anschließend wird das Blasorchester Hönningen das Publikum musikalisch unterhalten.

Benefizkonzert in der Pfarrkirche Westum

Am Pfingstmontag lädt der MGV unter der Leitung von Frau Andrea Ernst um 17 Uhr zu einem Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Peter in Westum ein. Mit Chor- und Sologesang sowie Instrumentalstücken aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte wird ein anspruchsvolles Programm geboten. Der Eintritt ist frei. Die Besucher werden um eine freiwillige Spende für die Ukraine Flüchtlingshilfe gebeten.

 

 

sommer22

Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Westum

Westum: Zur Jahreshauptversammlung hatte der MGV Westum seine Mitglieder eingeladen. Vorsitzender Erwin Ritterrath ging nach der Begrüßung und dem Totengedenken auf die aktuelle Situation des Vereins ein.

Die Corona-Pandemie hat das Vereinsleben in den letzten 2 Jahren stark beeinträchtigt. Von März 2020 bis Juni 2021 und von November 2021 bis März 2022 konnten keine Proben und Veranstaltungen durchgeführt werden. Positiv bleibt aber festzuhalten, dass fast alle Sänger dem MGV treu geblieben sind, sodass man zuversichtlich in die Zukunft schauen kann. Nach dem Neustart 2021 fanden insgesamt 23 Proben statt. Einer guten Tradition folgend, erhielten 12 Sänger, die eine Beteiligung von über 80 % vorweisen konnten, ein Weinpräsent. Besondere Anerkennung gab es für Walter Krupp und Helmut Lembeck, die keinen Termin versäumt hatten. Nach dem Wegfall der meisten Einschränkungen probt der Chor mittwochs von 19 bis 20:30 Uhr wieder im Vereinslokal „Zur Post“.

Der MGV Westum verfügt derzeit über knapp 100 Mitglieder, davon 28 aktive Sänger. Leider hat der MGV in den letzten 2 Jahren Mitglieder verloren, sodass der Vorsitzende zur verstärkten Mitgliederwerbung aufrief.

Die Schatzmeister Heinz Peter Bell und Rudi Ebeling legten ihre Berichte vor. Aufgrund der fehlenden Einnahmen verzeichnet der Verein im zweiten Jahr ein dickes Minus, das nur durch die vorhandenen Rücklagen gedeckt werden konnte. Nach der Entlastung des Vorstandes wurden die Termine für 2022 geplant.

Mit dem Sommerfest vom 4. bis 6. Juni im Generationenpark möchte der MGV wieder an die Zeit vor der Pandemie anknüpfen. Die Sänger sind zuversichtlich, dass die Freiluftveranstaltung ohne große Einschränkungen durchgeführt werden kann. Bei dem Fest möchte der MGV aber auch die furchtbaren Kriegsereignisse nicht vergessen. Am Pfingstmontag plant der Chor in der Pfarrkirche Westum ein Benefizkonzert zu Gunsten der Flüchtlinge aus der Ukraine.
Im Herbst soll ein Tagesauflug an die Mosel stattfinden und im Advent wieder eine Vorweihnachtsfeier.

Wichtigster Punkt war die Ehrung von Wolfgang Haberneck für 50jährige aktive Mitgliedschaft im MGV Westum. Der Vorsitzende des Kreischorverbandes Günter Nerger würdigte die Verdienste des Sängers und zeichnete ihn mit der goldenen Ehrennadel des Chorverbandes Rheinland-Pfalz aus.

Anschließend ernannte MGV-Vorsitzender Erwin Ritterrath ihn zum Ehrenmitglied.

jhv 22

Ehrung beim MGV Westum: v.l. Erwin Ritterrath, Wolfgang Haberneck und Günter Nerger.

 

 

 

Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Westum

Westum: Zur Jahreshauptversammlung hatte der MGV Westum seine Mitglieder eingeladen. Vorsitzender Erwin Ritterrath ging nach der Begrüßung und dem Totengedenken auf die aktuelle Situation des Vereins ein. Die Corona-Pandemie hat das Vereinsleben in den letzten 15 Monaten stark beeinträchtigt.

Von März 2020 bis Juni 2021 ruhte das Vereinsleben. Es konnten keine Veranstaltungen durchgeführt oder besucht werden. Umso positiver war der Neustart am 16. Juni 2021, denn fast alle Sänger waren zur 1. Probe nach der Corona Pause erschienen. Chorleiterin Andrea Ernst stellt seit dem ihren Hofgarten zur Verfügung. Aktuell probt der Chor aufgrund der derzeitigen Einschränkungen immer noch mittwochs von 19 bis 20:30 Uhr im Freien. Sobald es die Pandemie zulässt, sollen die Proben aber wieder im Vereinslokal „Zur Post“ durchgeführt werden. Im Frühjahr 2020 und nach dem Neustart 2021 fanden insgesamt 20 Proben statt.

Einer guten Tradition folgend, erhielten 14 Sänger, die eine Beteiligung von über 80 % vorweisen konnten, ein Weinpräsent. Besondere Anerkennung gab es für Helmut Lembeck und Peter Schmiddgen, die keinen Termin versäumt hatten.
Der MGV Westum verfügt nach wie vor über rund 100 Mitglieder, davon 1/3 aktive Sänger.

 

Vorstand MGV Westum 2021

Der Vorstand des MGV: v.l. Helmut Schuld, Helmut Lembeck, Rudi Ebeling, Chorleiterin Andrea Ernst, Heinz-Peter Bell, Erwin Ritterrath, Jürgen Münch und Andreas Stenzhorn.

Die Schatzmeister Heinz Peter Bell und Rudi Ebeling legten ihre Berichte vor. Aufgrund der fehlenden Einnahmen verzeichnet der Verein im abgelaufenen Jahr ein dickes Minus. Um die wirtschaftliche Basis zu stärken stimmte die Versammlung einer Beitragserhöhung ab 2022 zu.
Wichtigster Tagesordnungspunkt war dann die Neuwahl des Vorstandes. Alle Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Wahl und wurden einstimmig für drei weitere Jahre im Amt bestätigt. Erwin Ritterrath übt weiter das Amt des Vorsitzenden aus. Die Funktion des Geschäftsführers und Stellvertretenden Vorsitzenden wird von Andreas Stenzhorn wahrgenommen. Heinz-Peter Bell als erster Kassierer und Rudi Ebeling als zweiter Kassierer kümmern sich um die Finanzen. Helmut Lembeck und Helmut Schuld verwalten die Noten. Die Chronik wird weiter von Reinhold Habscheid geführt. Fähnrich ist Wolfgang Haberneck. Mit Jürgen Münch als Beisitzer ist der Vorstand komplett.

Für 2021 können derzeit keine Konzerte geplant werden. Allerdings möchte man am 2. Advent wieder eine Vorweihnachsfeier durchführen.


Aktuelles

 

Chorprobe mittwochs,

19:00 Uhr im Gasthaus zur Post.

Westumer Str. 141
53489 Sinzig-Westum

 

 

Zum Seitenanfang